SES London 2009 Recap

Februar 23rd, 2009 by Marcus

Bis jetzt konnte ich kaum “SESen” miteinander vergleichen, weil mehr als San Jose und Hamburg war noch nicht drin. Von den Inhalten ist es doch eher oft so, dass die Beiträge ein wenig aufgefrischt den Besuchern immer und immer wieder unter die Nase gerieben werden.

Bei einigen Beiträgen war das auch so. ;) Ohne Frage, unsere englischen Freunde mögen es nicht frische neue Folien zu erstellen. Auch das Orion Panel am zweiten Tag über “SEO: Where to Next” artete doch in die üblichen “ich mache SEO seit 95 und es hat sich vieles verändert” aus. Zwischen den Zeilen lesen ist eine Kunst die man scheinbar dort hätte anwenden müssen.

Das Thema von Horst Joepen (auch GF Searchmetrics) über “Universal & Blended Search” gab auch das wieder was viele denken. Individuelle Google-Ergebnisse werden immer wichtiger.

Und da die Welt doch so klein ist, konnte man einige Deutsche auch in London treffen. Zum Beispiel unsere freundlichen Scouties (Benedikt, Holger und Thomas), Jochen von artaxo, Frank von Holtzbrinck eLAB und natürlich Thomas B. von Refined Labs, der auch zwei gute Vorträge beisteuern durfte.

Frank von eLAB

Orion Panel mit Rand Fishkin, Kevin Ryan, Brett Tabke

Horst auf der SES in London

ich auf der SES in London

Die SES hat sich auch wegen der netten Gespräche abseits der Meetings gelohnt. Und da das Ticket aufgrund des Speakingslots inklusive war, war es noch lohnenswerter. ;)

Noch ne Sache zum Schluß. Letzte Woche gab es das mit Affiliate/SEOs geht’s bergab Event. Vielen Dank an Jens Erlewein und Markus Semmler die das ganze hervorragend organisiert haben. Halsbrecherische Stunts bei Schneetreiben, 50m Sicht und Todesabfahrten. Aber ich lebe noch, wie auch hoffentlich alle Anderen. ;) Nen paar nette Beiträge gibts hier:

Veröffentlicht in Marketing | 112 Kommentare »